Saxofoonkwartet Oost Gelre

Besetzung:
Alex Brusse: Sopran- und Alt-Saxophon
Jos Groen: Alt-Saxophon
Niek Ruiter: Tenor-Saxophon
Gerard Verwoolde: Bariton-Saxophon


Das Saxophon-Quartett Oost Gelre wurde im November 2003 gegründet und ist auf Podien im Grenzgebiet in Nordrhein-Westfalen (D) und im Raum Ijsselstreek und Liemers (NL) zu sehen.
Das Ensemble ist ein Forum für Nachwuchstalente und spielt Kompositionen von Alex Brusse und Bearbeitungen von modernem Jazzrepertoire, mit Arrangementen von Lionel Ziblat, Clifford Dunn und Eastwood Wildbusch.
Das Saxophon-Quartett Oost Gelre organisiert auch workshops.
Die Teilnehmer werden dabei in einem Orchester  gecoacht und bereiten sich auf ein Abschlusskonzertvor. Hierfür ist minimal Niveau B der Niedeländischen HaFaBra-Ausbildung Voraussetzung.


 
Die cd Suddenly kommt in Januar 2016 für den Verkauf.

Das Quartett  "nehmt sich mal der Größe" und spielt acht eigene Stücke.




© 2013